Der Arbeitsrechtblog des JOTA Arbeitsrechtsteams

Kategorie:Ausbildung

Weiterbeschäftigungsanspruch des JAV-Mitgliedes –

Achtung bei Annahme eines Arbeitsvertrages über ausbildungsfremde Tätigkeiten! Mitgliedern der JAV steht ein Weiterbeschäftigungsanspruch nach § 78a BetrVG zu, wenn sie ihre Ausbildung während oder innerhalb eines Jahres nach Beendigung der Amtszeit beenden. Der Anspruch bezieht sich grundsätzlich auf eine Weiterbeschäftigung im Ausbildungsberuf. Will der Arbeitgeber eine Weiterbeschäftigungspflicht verhindern, weil er eine Weiterbeschäftigung für unzumutbar […]

Weiterlesen

Neu im Ausbilder-Podcast: Wer haftet, wenn der Azubi einen Schaden verursacht?

Die neue Episode des Ausbilder-Podcasts von AEVO online mit mir als Fachanwalt für Arbeitsrecht wurde diese Woche veröffentlicht! Diesmal geht es um die Frage, wer haftet wenn ein Auszubildender einen Schaden versucht.  Hier geht es zum Podcast… Dr. Christian VeltenFachanwalt für Arbeitsrecht aus Gießen Impressum: hier Mein Profil auf www.jota-rechtsanwaelte.de und anwalt24.de  @ChristianVelten folgen Lesen Sie auch meinen Blog […]

Weiterlesen

Ausbilder Podcast zum Thema Kündigung des Ausbildungsvertrages – Folge 1 online

Die neue Folge des Ausbilder Podcasts von AVEO mit mir als Fachanwalt für Arbeitsrecht ist online! http://ausbilder-praxis.de/category/podcast/ Ausbildungsvertrag kündigen – Was ist dabei zu beachten? Rechtsanwalt Dr. Christian Velten – Arbeitsrecht Gießen  / Wetzlar Impressum: hier

Weiterlesen

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV)

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) ist ein besonderes betriebsverfassungsrechtliches Gremium zur Vertretung der Interessen der Auszubildenden unter 25 und der jugendlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Es handelt sich damit um ein weiteres Gremium neben der Schwerbehindertenvertretung oder dem Sprecherausschuss der leitenden Angestellten zur Wahrnehmung der Interessen einer bestimmten Arbeitnehmergruppe. A. Voraussetzungen für die Bildung einer JAV […]

Weiterlesen

Angemessenheit einer Ausbildungsvergütung

Ein Auszubildender hat gem. § 17 I 1 BBiG Anspruch auf eine angemessene Ausbildungsvergütung. Wann eine Ausbildungsvergütung angemessen ist, verrät das Gesetz allerdings nicht. Jedenfalls soll die Vergütung eine Mindestentlohnung für die geleistete Arbeit sein und zudem die Lebenshaltungskosten des Auszubildenden decken. Der Auszubildende muss die Unangemessenenheit der Vergütung im Streitfall darlegen und beweisen. Orientierungspunkt […]

Weiterlesen

Ausbildungsverhältnis keine Vorbeschäftigung iSv § 14 II 2 TzBfG

Rechtsanwalt Arbeitsrecht Eltville Gießen Stichworte: Ausbildung Vorbeschäftigung Eine sachgrundlose Befristung eines Arbeitsvertrages kommt gem. § 14 II 2 TzBfG nur dann in Betracht, wenn zuvor noch kein Arbeitsverhältnis zum vertragschließenden Arbeitgeber bestanden hat. Während die Rechtsprechung früher den Wortlaut des § 14 II 2 TzBfG ernst nahm und es nicht darauf ankam, wann in der […]

Weiterlesen